In der Aula des Colegium Maius der Universität Opole fand die Vorlesung des Präsidenten der Universität Potsdam zum Thema:  „Wie schön bin ich? Selbstdarstellung und Fremdbeurteilung in sozialen Netzwerken“  statt

Die Vorlesung war der Auftakt des Projekts „Neue Räume“, der durch die Stuftung der DeutschßPolnischen Zusamenarbeit unterstütz ist. In der Vorlesung nahmen Studenten der Ökonomischen und Juristischen Fakultät und des Institut für Germanistik teil.

Die Aktualität und Problematik der Vorlesung interessierte viele

 

foto_01

 

foto_02

 

foto_03