Barlickiego Teich (sonst Pond Castle) ist ein Überbleibsel der Graben rund um das Schloss der Piasten.

In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts segelten im Sommer Boote auf diesen Teich,  im Winter war er eine Profi  Eisbahn. Im Jahre 1934, im Winter,wurden darauf die Deutschen Meisterschaften in Eiskunstlaufen durchgeführt.

Derzeit ist der Teich ein Teil des Parks und seine Dekoration, die in den Jahren 1975-1979 in einen Brunnen umgebaut wurde. Zurzeit hat der Brunnen beleuchtende Elemente, die in den warmen Sommerabenden eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Mehrmals täglich wird auch eine Brunnen-Show, mit bekannten Lieder von Künstler, die mit dem beliebten Festival des Nationalen Polnischen Liedes in Opole verbunden sind, ausgestrahlt.

Am Abenden von Mai bis September werden eine Art von „Präsentationen“ der beleuchteten Fontänen mit der Musik vom Festival in Opole vorgeführt.

Das sichtbare Gebäude neben dem Teich wurde vor 100 Jahren als ein so genannter Eis-Haus gegründet, dann war er eine Jugendherberge PTTK, später Café „Piastowska“. Jetzt nach dem Wiederaufbau von Häusern ist dort das Restaurant „Pyramide“.

11194744_974870212546130_485114871_o